Moses Rosenkranz,
Dichter,
1904–2003



 

Über Moses Rosenkranz

Der Autor wurde am 20. Juni 1904 in Berhometh am Pruth (Bukowina, Österreich, in der Nähe von Czernowitz, heute westliche Ukraine) geboren. Er lebte bis 1930 vorwiegend in der Bukowina, dann in Bukarest. Von 1941 bis 1944 war er in Arbeitslagern der rumänischen Faschisten interniert; 1947 wurde er in die Sowjetunion in ein Lager bei Krasnojarsk verschleppt und verschwand für 10 Jahre im Gulag. Nach seiner Rückkehr 1957 nach Rumänien wurde er wieder politisch verfolgt und floh 1961 nach Deutschland. Bis zu seinem Tod am 17. Mai 2003 lebte er in Lenzkirch-Kappel im Südschwarzwald.

 

Moses Rosenkranz über Moses Rosenkranz PDF