Moses Rosenkranz,
Im Untergang,
Ein Jahrhundertbuch,
Gedichte,
1986


 


Im Untergang

Ein Jahrhundertbuch
Gedichte.
Rimbaud Verlag, Aachen
1 Abbildung, 120 Seiten, gebunden, 2. Auflage 2014
ISBN 978-3-89086-913-1
(erschien zuerst bei: Südostdeutsches Kulturwerk: München 1986)

Die hier versammelten Gedichte rechtfertigen den anspruchsvollen Untertitel ‚Ein Jahrhundertbuch‘, indem hier die überwältigenden Ereignisse des Jahrhunderts poetisch gestaltet sind: Die Zerstörungen durch den Zweiten, den totalen Weltkrieg, die, von allen Parteien betrieben, nichts verschonten außer der Industrie die dazu die Maschinen stellte. Man weiß es, aber hier sieht man es. Treibt die eine Partei Völker in Gaskammern, so die andere Bauernmassen in sibirische Eiswüsten. Wird in Europa verbrannte Erde praktiziert, so werden in Fernost Städte atomisiert. Nach diesem Sturm der Teufel bahnt sich, ebenfalls mit Hilfe der Industrie, die universelle Apokalypse an. Man weiß auch das; hier erlebt man es, durchgefühlt in poetischer Vision vom Exitus der Meere bis zum Mittagstisch mit Schattenspeisen. Diese Gedichte lassen sich in keine Konzeption ihrer Kunstgattung einfügen. Sie sind Ausdruck einer Besessenheit durch das Zeitgeschehen und des Protests dagegen.


‚Im Untergang‘ beim Rimbaud Verlag bestellen