Moses Rosenkranz,
Veröffentlichungen



 

Von Moses Rosenkranz erschienen

  • Leben in Versen
    Pardini: Czernowitz 1930
  • Gemalte Fensterscheiben
    Körner: Czernowitz 1936
  • Die Tafeln
    Literaria: Czernowitz 1940
  • Gedichte
    Privatdruck: Bukarest 1947
    herausgegeben von Herman Roth und Immanuel Weißglas unter dem Decknamen Martin Brant
  • 27 Gedichte
    in: Neue Literatur 1/1971, Bukarest
    herausgegeben von Paul Schuster
  • Im Untergang, Ein Jahrhundertbuch
    Südostdeutsches Kulturwerk: München 1986
    Rimbaud Verlag: Aachen 2014
    114 S., gebunden, 2. Auflage 2014, ISBN 978-3-89086-913-1
  • Im Untergang II, Ein Jahrhundertbuch
    Wort und Welt Verlag: Thaur/Innsbruck 1988
    Rimbaud Verlag: Aachen 2014
    102 S., gebunden, 2. Auflage 2014, ISBN 978-3-89086-819-6
  • Bukowina, Ausgewählte Gedichte 1920–1997
    Rimbaud Verlag: Aachen 1998
    192 S., broschiert, 2. Auflage 2004, ISBN 978-3-89086-828-8
  • Kindheit. Fragment einer Autobiographie
    Rimbaud Verlag: Aachen 2001
    256 S., broschiert, 4. Auflage 2007, ISBN 978-3-89086-758-8
  • Visionen. Gedichte
    Rimbaud Verlag: Aachen 2007
    Herausgegeben und mit einem Nachwort von Doris Rosenkranz
    160 S., broschiert, ISBN 978-3-89086-728-1
  • Jugend. Fragment einer Autobiographie
    Rimbaud Verlag: Aachen 2014
    160 S., gebunden, ISBN 978-3-89086-692-5
  • Briefe an Alfred Margul-Sperber. 1930–1963
    und autobiographische sowie literaturkritische Dokumente. Herausgegeben von George Guțu
    Rimbaud Verlag: Aachen 2015
    232 S., broschiert, ISBN 978-3-89086-377-1